Copyright 2014 www.gartenland24.de. WebDesign Oliver Gohs, All Rights Reserved. Mailto: info@gartenland24.de

Sitemap - Impressum
Ganz NEU

100 % BIO

Made in Germany

PhytoGreen® Sprinter
EXKLUSIV BEI

www.gartenland24.de
ORGANISCHER STICKSTOFFDÜNGER 8 mit Meeresalgen und über 15 % freien Aminosäuren

8 % organisch gebundener Stickstoff. Mit Aminosäuren und Peptiden, Meeresalgen, natürlichen Nährstoffen in Spuren wie P, K, Mg, Na, B, Cu, Fe, Mn, Mo, Zn, Kohlenhydrate, Fettsäuren, Vitamine A, B1, B2, B3, B6, B12, C, D3, E und K, Phytohormone in für Pflanzen ausgewogener Menge.

Der Produktwirkstoff und seine Effekte

Aminosäuren sind die Bausteine von Eiweiß und des Wachstumshormons Auxin, von Kohlenhydraten, Chlorophyll, usw.. Sie werden hervorragend direkt über das Blatt aufgenommen. Gibt man Aminosäuren auf das
Blatt, spart sich die Pflanze somit die energieaufwändige Synthese. So wird das Pflanzenwachstum besonders in Stresssituationen unterstützt.

Einige Aminosäuren sind Bausteine von Auxinen und fördern daher die Zellteilung und Wurzelbildung. Algenextrakte,
unterstützen die pflanzeneigenen Abwehrkräfte und fördern die Aufnahme von Bodennährstoffen über die Wurzel.
Klicken zum vergrößern
Anwendungsempfehlung:
Wein:
Für eine einheitliche Reife und verbesserte Mostqualität, für lockeren Traubenaufbau. Blattdüngung: vor der
Blüte 2 mal 0,3-0,5 l/ ha im Abstand von 8-10 Tagen; nach der Blüte (wenn Blütenkäppchen vollständig abgeworfen
sind) 0,5 l/ha. Fertigation: In jungen und älteren Anlagen 3 l/ha zum Vegetationsbeginn. Nach jeweils 10-14 Tagen
2-3 mal wiederholen.

Kernobst:
Blattdüngung: vor der Blüte 2-3 Anwendungen mit 0,4-0,5 l/ ha; ab Fruchtansatz bis Fruchtwachstum 2-3 Anwendungen
mit 3 l/ha PhytoGreen®-Sprinter.

Zierpflanzen und Baumschulen:
Für Blattqualität und Wachstum. Blattdüngung: nach dem Auspflanzen mit 0,3-0,5 l/ha Fertigation: nach dem Auspflanzen
mit 0,3 l/1000m2.

Erdbeeren, Gemüsebau:
Für Wurzelbildung und vor Neupflanzung: Pflanzen in eine 1 %ige PhytoGreen®-Sprinter- Lösung tauchen.
Blattdüngung: Zum Anwachsen 7-10 Tage nach dem Pflanzen 0,3 l/ha, vor und nach der Blüte 0,5 l/ha.
Fertigation: Nach dem Pflanzen 3 l/ha; zur Blüte 3 l/ha; während des Fruchtwachstums 2-3 mal 3 l/ha.

Steinobst:
Blattdüngung: Für ein gesundes Wachstum: ab Blüte 3 mal 0,4-0,5 l/ha im Abstand von 8 Tagen. Gegen scharkabedingte
Symptome ab Blüte 3 mal 0,5-1 l/ha im Abstand von 20 Tagen.

Hinweise:
Rückenspritze :
0,3-0,6 %ig

Mischbarkeit:
PhytoGreen®-Sprinter ist mit den gängigen Pflanzenschutzmitteln mischbar. Da jedoch nicht alle in der Praxis
auftretenden Zufälle voraussehbar sind, ist in jedem Fall ein Mischversuch mit kleinen Mengen der für die
Spritzung vorgesehenen Produkte zweckmäßig.

Verpackungsgrößen:
0,5 ltr. (weitere auf Anfrage)

Lagerung:

Nicht unter 0 °C
Delicious Save this on Delicious

Biodünger mit Sytem